Auf Reisen Österreich

Ausflug ins Grüne auf die Gartenfestwochen Tulln – mit Gewinnspiel

Ganz ehrlich: ich war noch nie bewusst in Tulln, schon gar keinen ganzen Tag. Als ich also die Anfrage bekam, ob ich Lust auf ein Frühstück, Tretboot und die Gartenmesse Tulln habe, überlegte ich nicht lange. Zwar fiel das Ausschlafen letzten Samstag aus für mich. Das „frühe“ Aufstehen hat sich aber gelohnt, wie ihr gleich nachlesen könnt & zum Gewinnen gibt es auch schon wieder etwas!

Knapp 30 Minuten fährt man mit dem Zug (ÖBB) vom Kaiser Franz Josephs Bahnhof nach Tulln. Also echt nicht lange! 
Am Bahnhof wurden wir Bloggermädls (ja, wir waren wieder nur Damen) mit Rädern abgeholt. Ich stieg nach einer gefühlten Ewigkeit, also circa sieben Jahren, das erste Mal wieder auf ein Rad. Nein, ich habe keine Angst und passiert ist mir auch nichts. Ich bin bloß lieber öffentlich und zu Fuß in der Stadt unterwegs. 
Der kleine Radausflug brachte uns am Tullner Hauptplatz zu unserem ersten Programmpunkt: dem Frühstück! Wir wurden vom Biosupermarkt Bio am Platz verköstigt. Es gab Müsli mit frischen Obst, Porridge, Bagle mit Lachs, Eierspeisen, Smoothies und verschiedenste Süßigkeiten. Alles sehr gesund und vorallem bio.
Die Sonne scheinte und wir nahmen Platz auf einer großen Tafel auf einer Grünfläche direkt  am Hauptplatz in Tulln. Die Gartenmöbel wurden von Kramer&Kramer, einem Gartenarchitektur-Spezialisten zur Verfügung gestellt. Ich kannte das Unternehmen nicht, werde die Damen und Herren vermutlich mal suchen. Ich bin nämlich nicht nur ein großer Fan vom Essen, sondern auch von (Garten-)Design.

Frühstück in der Sonne am Hauptplatz Tulln

Gesundes Frühstück von "Bio am Platz" am Tullner Hauptplatz

Bloggerinnenfrühstück mit Bio am Platz am Tullner Hauptplatz

Nach gefühlt 100 Essensfotos und diversen Gruppenposings ging es mit dem Rad weiter zur Wasserbootsanlegestelle Tulln. Von dort ging es mit dem Tretboot direkt zur Gartenmesse Tulln. Wer glaubt, dass Männer wettbewerbsorientiert sind, kennt ambitionierte Bloggerinnen nicht ;).

Tullnerleben_WasserparkTulln

Kajak im Wasserpark Tulln

Viele schöne Seerosen im Tullner Gewässer

Bloggerinnen am Tretboot

Bei der Gartenmesse angekommen, mussten wir dankbarer weise nicht lange anstehen.
Bereits vor dem Betreten des Gartens war ich von der tollen Terrasse begeistert, auf welcher für eine Veranstaltung am Nachmittag gedeckt war. Einfach wunderschön und idyllisch! 

Wunderschöne idyllische Terrasse bei der Garten Tulln. Ideal auch für Hochzeiten

Tullnerleben_Gartenmesse_Terrassenahe

Danach ging los mit einer spannenden Führung durch verschiedene Kräutergärten. Es gibt unterschiedliche Schwerpunkte bei Führungen. Wir beschäftigten uns viel mit dem Garteln und hatten unseren Spaß beim „Garten der Kindheit“, welcher mit überdimensionalen Möbeln bestückt ist, damit sich der Erwachsene wieder wie ein Kind fühlt, das mit den Beinen nicht zum Boden kommt. Wir haben fleißig unsere Kameras gezückt und uns prächtig amüsiert. 

Führung durch den Garten Tulln

Dekoration mal anders: eine Riesenspinne mitten im Blumenbeet in der Garten Tulln

Tullnerleben_Gartenmesse_Brunnen

Tullnerleben_Gartenmesse_Pflanzen

Tullnerleben_Gartenmesse_GartenderKindheit

Tullnerleben_Gartenmesse_Insektenhotel

Tullnerleben_Gartenmesse_Raststation

Die Gartenausstellung Tulln hat für jeden Geschmack etwas vorbereitet. Es gibt ganz viel zum Thema Obst und Gemüsebau, Qualität der Erde, Gartengestaltung, Nachhaltigkeit, und auch ein kleines lauschiges Plätzchen, an dem man gemütlich im Schatten pausieren kann. Geöffnet ist von 11. April bis 4. Oktober täglich von 09.00 – 18.00 Uhr. 

Zum Abschluss fuhren wir mit den Tretbooten zurück zur Donaulände Tulln und machten neben ein paar Kunsthandwerksaustellern ein Picknick wie im Film. Die lieben Organisatorinnen der Stadt Tulln und der Gartenfestwochen organisierten für uns drei prall gefüllte Picknickkörbe von Genuss², frische Obstsäfte und gekühlten Grüsecco (Perlwasser aus Grünem Veitliner). Im Picknickkorb befanden sich feinste regionale Produkte: Tullner Chili-Paprika Kabernossi, BIO-Strohschweinschinken, Speck, Heumilch Jausenkäse, Emmentaler, Leberpastete, Rohmilchbutter, Frisches Gemüse aus Rust, heimisches Bio Obst, gekochte Bio-Freilandeier, geräucherte Forelle, frisches Baguette und Macarons. Wir wurden also sehr gut verköstigt (großes Lob und unbedingte Weiterempfehlung!!). Das nächste Mal, wenn ich in Tulln bin, will ich in die Taverne² oder zum Stadt.Hafen², welche vom selben Betreiber geführt werden.
Dankbarerweise wurde auch an genug Sonnenschirme gedacht,in der Sonne war es nämlich ziemlich warm. Mit prall gefüllten Bäuchen ging es dann wieder sportlich (mit dem Rad) zurück zum Bahnhof Richtung Wien. 

strahlend blauer Himmel bei der Donaulände Tulln

Sektgläser bei der Donaulände Tulln

Einer von drei prall gefüllten Picknickkörben von Genuss² Tulln

Ein Picknick wie im Schlaraffenland an der Donaulände Tulln

 

Aktuell, vom 10. bis 19. Juli, finden die Gartenfestwochen in Tulln statt. Zum ersten Mal arbeiten Bürger mit Privatgärten, Gartenbaubetriebe & die Garten Tulln zusammen und organisieren im Rahmen dieses Großprojektes 50 Garten-Events! Besucher können Traktor- oder Radtouren zu den Gärten machen, bekommen Führungen, fahren Boot, praktizieren Yoga, picknicken, genießen Kunstprojekte in der Natur und vieles vieles mehr.
Mehr Infos findet ihr auf der Website und in der Facebook-Veranstaltung.


Ihr habt nun die Möglichkeit ein Tulln-Erlebnispaket (mit einem Gutschein für eine Schiele-Stadtführung inkl. gratis Eintritt ins Egon Schiele-Geburtshaus, einem Gutschein für Bootsfahren im Wasserpark Tulln und einem Gutschein für den Biosupermarkt „Bio am Platz“ am Tullner Hauptplatz – also alles, was man für einen schönen Tag in Tulln braucht) zu gewinnen. Dafür müsst ihr folgendes tun:

1. drückt den “Gefällt mir”-Button meiner Facebook-Seite, und hinterlasst 2. einen Kommentar wieso ihr einen Erlebnistag in Tulln gewinnen wollt, unter dem Foto auf meiner Facebook-Seite und/oder unter diesem Beitrag.
Jeder Beitrag bekommt ein Los!

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Sonntag, den 19. Juli 2015 um 8:00 Uhr. Danach findet die Verlosung statt.  

Die Teilnahme ist ausnahmslos volljährigen LeserInnen aus Österreich möglich. Bitte gebt eine gültige E-Mail-Adresse an, damit ich euch erreichen kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns nicht möglich!

Der/die GewinnerIn wird auf der Facebook-Seite bekanntgegeben und erhält eine direkte Benachrichtigung.

Ich wünsche euch viel Erfolg!
Eure Jasmin

Prost und viel Erfolg beim Gewinnspiel wünsch ich euch mit einem Grüsecco aus Niederösterreich

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Bettina
    18. Juli 2015 at 17:54

    Hallo liebe Jasmin,
    also ich würde das Tulln-Erlebnispaket gerne gewinnen, weil ich die Kunst von Egon Schiele ganz wunderbar finde, gerne am und im Wasser bin, ein Boot dabei noch viel mehr Spaß verspricht und ein Gutschein für einen Biosupermarkt wohl auch nie verkehrt sein kann. Außerdem hast du so herrliche Bilder von eurem Tulln-Erlebnistag gepostet, dass ich direkt Lust bekommen habe, den Ort auch mal näher kennen zu lernen 🙂
    Schönes Wochenende noch und liebe Grüße,
    Bettina

    • Reply
      Jasmin
      19. Juli 2015 at 9:50

      Hallo liebe Bettina,
      Ich gratuliere dir herzlich zu deinem Gewinn! Schreib mir doch bitte eine private Nachricht auf Facebook!
      Schönen Sonntag noch 🙂

    Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.