Mein Wien Veranstaltungstipps

Ein Vorgeschmack auf das NENI-VIP-Menü beim Life Ball 2015

Festlich gedeckter Tisch auf der Terrasse des Tel Aviv Beach am Donaukanal

Der Wiener Life Ball findet dieses Jahr, am 16. Mai 2015, zum 23. Mal vor und im Wiener Rathaus statt. Es ist eines der größten AIDS Charity Events weltweit. Ziel ist es betroffenen Menschen auf unkonventionelle Art und Weise zu helfen und HIV/AIDS nicht länger zu tabuisieren. So wird im Rahmen des Life Ball mit einem ausgelassenen Fest das Leben gefeiert und ein lautes Signal im Kampf gegen HIV und AIDS gesetzt, das über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus tönt. 
Für Gäste mit VIP Karten gibt es von Neni Catering ein ganz besonderes Menü. Dem zum Anlass wurden einige Journalisten und Blogger vorab auf die Terrasse des beliebten Lokals am Donaukanal, dem Tel Aviv Beach 2010, geladen. 

Das Wetter hätte letzten Freitag Nachmittag gar nicht besser sein können. Kaiserwetter würden wir in Österreich dazu sagen! 
Ich bin seit Jahren ein großer Fan des Tel Aviv Beach 2010 am Donaukanal und verbringe meine Freizeit am liebsten mit Veilchenspritzer oder Homemade Eistee in der Hand und den Füßen im Sand vergraben, weshalb ich sofort nachdem die Einladung zu diesem Presseevent kam, zusagte. Nachdem mich viele auf meine Instagram Fotos angesprochen haben, hab ich dieses Event noch einmal Revue passieren lassen. 

Veilchenspritzer und homemade Eistee im Tel Aviv Beach 2010 am Donaukanal

Die lebendige Familie Molcho hat in den letzten Jahres viel geschafft: das Neni am Naschmarkt, den Tel Aviv Beach 2010 am Donaukanal, ein Lokal im 25Hours Hotel Berlin und eines in Zürich und das Neni Catering. Es wurden bereits drei Kochbücher geschrieben und eine eigene Produktlinie auf den Markt gebracht (erhältlich bei Spar).
Die Familie hat Ihre Wurzeln in Israel und lebt nun seit einigen Jahren in Österreich. Haya Molcho ist die Mutter von vier Söhnen, mit welchen sie das Unternehmen leitet und sich immer wieder auf Reisen inspirieren lässt.
Das Unternehmensmotto gefällt mir sehr gut. Es lautet: „Life ist Beautiful“ – dem ist nichts hinzuzufügen!

Festlich gedeckter Tisch auf der Terrasse des Tel Aviv Beach am Donaukanal

Bunte orientalische Dekoration auf der Terrasse des Tel Aviv Beach bei der Verkostung des VIP Menüs für den Lifeball

Die VIP Gäste des 23. Wiener Life Ball dürfen sich im Festsaal des Rathauses wieder von NENI’s Catering auf orientalische Art verwöhnen lassen. Nicht nur das Essen, nein, auch der Service und die Outfits, sowie die Dekoration werden Teil von NENI’s Beitrag für ein unvergessliches Flair sein, an das man sich noch lange mit Freude zurück erinnern wird.

Ein Auszug aus dem Menü:
Kalte Erbsen- Ananas Suppe in Gläsern serviert
NENIS Lamm- Rind Köfta auf Babaganush (geräuchertes Melanin Püree) 
Hühnertagine mit marokkanischen Gewürzen auf parfümiertem Couscous mit gerösteten Mandeln und getrockneten Früchten 
Rendang (Indonesische Schmorgericht)
drei verschiedene Humus Varianten (klassisch, Mango, Rote Rübe-Kren) mit frischem Pitabrot
Pavlowa mit frischen Beeren

Leider vergaß ich bei dem Anblick von so viel gutem Essen aufs Fotografieren. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. Food Fotos findet ihr am Blog Freude am Kochen

VIP Karten gibt es zwar keine mehr zu erwerben, aber vielleicht habt ihr jetzt Lust auf die Life Ball Afterhour im Volksgarten oder dem Essen von NENI bekommen!
Die Terrasse am Tel Aviv Beach 2010 kann für private Veranstaltungen auf Anfrage reserviert werden. Das wäre doch eine Idee für den nächsten Geburtstag ;).

Eure Jasmin 

Reges Treiben am Wiener Donaukanal bei Schönwetter

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Bettina
    3. Mai 2015 at 19:55

    Danke für diesen Bericht! Ich habe jetzt richtig Lust auf Neni bekommen 🙂

    • Reply
      Jasmin
      3. Mai 2015 at 19:59

      Nächste Woche soll es ja wieder viel schöner werden, da wird es mich bestimmt wieder auf den Naschmarkt oder auf den Donaukanal verschlagen :).

      Schönen Sonntag Abend wünsch ich dir!
      Liebe Grüße,
      Jasmin

    Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.