Auf Reisen Österreich

Kurzurlaub deluxe in der St.Martins Therme und Lodge

Upper Deck St.Martins Therme und Lodge

Winterzeit ist Thermenzeit! Genau vor zwei Jahren waren mein Freund und ich in der St.Martins Therme und Lodge und haben ein wunderschönes Valentinstagswochenende verbracht. Vor einer Woche haben wir uns erneut einen Kurzurlaub im schönen Burgenland gegönnt.

Mit dem Auto dauert die Anreise von Wien circa eine Stunde, also voll ok für einen Tagesausflug. Da ich den Spa-Bereich und das Essen im Hotel noch sehr gut in Erinnerung hatte, wurde der ursprüngliche Thermentag um eine Nacht im 4 Sterne Superior-Resort verlängert.
Die St.Martins Therme und Lodge befindet sich am Rande des Nationalparks und ist ideal um zur Ruhe zu kommen, und um die Natur zu erkunden. Es ist ein „Gästehaus mitten in unberührter Natur“, daher auch Lodge genannt. 

Die Therme ist eigentlich immer gut besucht, weshalb sich der „Tagesurlaub“ am Upper Deck lohnt. Das Upper Deck ist ein abgetrennter Bereich mit eigenen Liegen, Getränken, kleinen Snacks, Zeitschriften und einer eigenen See-Sauna. Bei dem Relax!-Package ist außerdem noch eine Badetasche mit Bademantel, Badeschlapfen, Handtüchern und ein Gutschein für die Thermen-Kantine dabei. Kostenpunkt: € 74 pro Person. 

St.Martins Therme und Lodge

Außenbereich St.Martins Therme

Außenbereich St.Martins Therme

Außenbereich St.Martins Therme und Lodge

Bei der Hotelbuchung ist der Thermen- und Spa-Bereich im Hotel bereits am Anreisetag ab 9:00 Uhr nutzbar, die Zimmer sind bis spätestens 16:00 Uhr bezugsfertig. Wir hatten Glück und konnten unser Zimmer gleich bei Anreise beziehen. Danach ging es in die Therme, ein wenig lesen, schlafen und schwimmen.

Standardzimmer St.Martins Therme und Lodge

Standardzimmer St.Martins Therme und Lodge

Standardzimmer St.Martins Therme und Lodge

Gegen Mittag ging es in die Thermenkantine. Der Andrang war groß, das Essen ok – um ehrlich zu sein ausbaufähig, kein Vergleich zum Hotel-Restaurant.
Nach dem Essen ging es weiter mit lesen, schwimmen, entspannen uns sogar ins Fitnesscenter ;).

Ab 18:00 Uhr öffnet das Hotel-Restraurant seine Pforten. Ausgeschenkt und gekocht wird ausschließlich Regionales. Serviert werden Abends vier Gänge, zusätzlich können Salate, Gebäck, weitere warme Speisen, Fisch und Käse en masse vom Buffet geholt werden. Beim Menü kann zwischen unterschiedlichen Speisen gewählt werden, wovon zumindest eine vegetarisch ist. Sonderwünsche werden jedenfalls berücksichtigt!

St. Martins Therme Restaurant Buffet

St. Martins Therme Restaurant Buffet

St. Martins Therme Restaurant Buffet

St. Martins Therme Restaurant Buffet

St. Martins Therme Restaurant Buffet

Das Entdeckermenü am 15.Februar 2016 sah folgendermaßen aus:

  • Salat vom Räucherfisch und Artischocke mit Gurken, Apfel und Joghurtdressing
    (oder  Salat von Artischocken, Feigen und Feldsalat mit Nussdressing)
  • Pastinakencremesuppe mit Chips
  • Vorspeisen und Salate vom Buffet
  • Gebratener Frischlings-Rücken in der Mayorankruste auf Nudel-Sellerieragout mit Mangold, Big John Rotweinzwiebeln und Rahmsoße(oder Ragout von Süßwasserfischen in Safransoße mit Kartoffeln und Gemüse oder gebackene getrüffelte Polenta-Nockerl auf Topinambur-Treviso-Gemüse und brauner Butter)
  • Kaffee-Eisparfait im Biskuit-Mantel mit Sauerkirschragout und Schokoladensoßeoder hausgemachtes Eis vom Buffet, sowie Käse

Das Menü war wie erwartet super, der Service sehr freundlich. Besonders freute es mich, dass das Personal wusste, dass wir bereits schon einmal Gäste waren. 

Zum Abschluss des Abends gingen wir noch in die Hotelbar auf einen „Verdauungs“-Gin-Tonic. Die Auswahl an Gin ist überschaubar und gut. Es gibt neben Schweppes Tonic, auch Fentimans, welches mir persönlich besser schmeckt. 

Cocktail Hotelbar St.Martins Therme und Lodge
Die Nacht war kurz, aber sehr erholsam. Am nächsten Morgen, wurde dann schon wieder gepackt. Gegen Mittag traten wir wieder die Heimreise an. 

Davor ging es zum Frühstück im Hotel-Restaurant. Das Buffet war wieder reich bestückt, ähnlich wie am Vorabend, bloß mit kleiner Showküche für frische Eiergerichte. Ich habe mich wie so oft für ein Omlette mit Champignons, Schinken, Zwiebeln und Käse entschieden. Dazu gab es für mich Grünen Tee, ein wenig Gebäck, Aufstriche, Käse und Bircher Müsli mit frischem Obst. 

Frühstück St.Martins Therme und Lodge

Frühstück St.Martins Therme und Lodge

Ursprünglich wollten wir nach dem Essen noch einmal schwimmen gehen, haben uns dann spontan für einen Verdauungsspaziergang entschieden.  

Außenbereich St.Martins Therme und Lodge

Außenbereich St.Martins Therme und Lodge

Mein Fazit: gute Erreichbarkeit mit dem Auto, Therme liegt in einer herrlich ruhigen, idyllischen Umgebung, es gibt ein super Fitness und „Unterhaltungsprogramm“ für Groß und Klein, die Hotelzimmer sind super gemütlich und das Personal war wieder freundlich und zuvorkommend. Beim nächsten Tagesurlaub werden wir vermutlich wieder das Relax Package buchen, da die Upper Deck Liegen wirklich sehr praktisch sind und die Umgebung viel ruhiger ist! 

*Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit mit der St.Martins Therme! 

Habt ihr eine Lieblingstherme, die ihr mir empfehlen könnt?
Eure Jasmin Hotelbar St.Martins Therme und Lodge

St. Martins Therme & Lodge
Im Seewinkel 1
7132 Frauenkirchen
Website und Facebook

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Babsi
    25. Februar 2016 at 8:59

    Oh du machst Lust auf Urlaub dort! 🙂 Danke für den tollen Bericht!
    Alles Liebe
    Babsi

    • Reply
      Jasmin
      25. Februar 2016 at 10:00

      Gestern Abend beim Schreiben, hatte ich auch ganz plötzlich wieder Fernweh. Schon fies ;).
      Danke für die lieben Worte, Babsi!
      Bis Bald und alles Liebe

  • Reply
    Silvia Kandler
    12. März 2016 at 6:10

    Wir waren auch schon einige Male in der St. Martins Therme! Wir haben dabei besonders die Suite genossen, die einen eigenen Zugang zum See hat. Wir verbrachten ein Wochenende im letzten Frühling dort, denke es war April, und es war herrlich. Man konnte zwar im See noch nicht baden, aber das Sonnenbad auf der ruhigen „Privatterrasse“ war einfach nur herrlich!

    Eine tolle Therme, die es auch für verliebte Paare zu entdecken gibt, ist Geinberg5, ein Privat-Spa mit jeglichem Luxus und wirklich toll!

    lg Silvia

    • Reply
      Jasmin
      20. März 2016 at 9:03

      Hallo Silvia,
      Scheinbar ging meine Antwort das letzte Mal nicht durch. Sehr strange!
      Vielen Dank für den tollen Tipp. In die Therme Geinberg will ich unbedingt mal fahren, habe bisher nur Gutes gehört und die Bilder sind auch wirklich toll. Lediglich der Preis und die lange Anreise von Wien haben ein wenig abgeschreckt. Ich werde mir das jetzt wohl doch nochmal ansehen, nachdem du geschrieben hast :).
      Wünsche dir einen tollen Sonntag und Frühlingsbeginn!
      Liebe Grüße Jasmin

    Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.