Frühstück Lokaltipps Mein Wien Urlaub in der eigenen Stadt

Urlaub in der eigenen Stadt: Frühstück in der Manameierei

Logo der Manameierei

An freien Tagen, am Wochenende, und besonders bei Schönwetter frühstücke ich gerne auswärts. Der frühe Vogel fängt den Wurm oder bekommt gutes Frühstück! Wer nicht vorausplant und reserviert, bekommt in den wenigsten (guten) Lokalen am Wochenende eine Sitzgelegenheit. Es gilt daher entweder früh aufstehen oder auch mal ordentlich ausschlafen und erst am Nachmittag essen gehen! 

Letztes Wochenende war ich seit langem wieder einmal in einem meiner Lieblingslokale, der Manameierei, in Wien. Ich frage mich jedes Mal wieder, wieso der letzte Besuch schon wieder so lange hinter mir liegt. Die Anreise mit dem Auto ist problemlos, aber öffentlich ein wenig mühsam. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit mit der Straßenbahnlinie 43 (vom Schottentor) bis Neuwaldegg zu fahren und einen 10-15 Minütigen Marsch bergauf in Kauf zu nehmen. Ein Regionalbus fährt zwar bis direkt vor die Türe der Meierei beim Schwarzenbergpark, aber eben sehr selten. Im Sommer gibt es auch einige RadlerInnen, aber die Steigung ist besonders bei Hitze nicht zu unterschätzen. Ich besitze zwar eine Jahreskarte, jedoch weder Rad noch Führerschein, dafür einen Mann mit Führerschein und Auto. Ich Glückliche! 🙂

Das Lokal die Manameierei befindet sich in einem Holzhaus direkt neben der Straße mit großem Parkplatz vor der Türe. Innen ist alles in weiß gestrichenem Holz, dunkelgrünen Industrielampen und kleinen witzigen Details versehen. Es ist gar nicht urig, sondern hell, modern und super gemütlich. Genauso würde ich mich auch gerne einrichten! Einen Schanigarten gibt es außerdem auch. Also vergesst eure Sonnenbrille nicht. 
Es gibt 4 verschiedene Frühstückscombos, unzählige Brote, Salate und auch die Möglichkeit einen Picknickkorb für den anschließenden Spaziergang zu erwerben. 

Manameierei von Innen

Innenraum der Manameierei

Nun Schluss mit der Schwärmerei über die Einrichtung, sondern ran ans Frühstück: 
Die günstigste Frühstückscombo ist die „Kleine Schwarzenbergallee“ mit warmen Getränk, Butter, Marmelade/Honig und Gebäck um € 4,90. Sehr beliebt bei mir ist das „Morgentau am Hameau“ mit warmen Getränk, Rührei mit Tomaten & Jungzwiebel, Schnittlauchbrot, Hausmüsli mit Joghurt und Gebäck um € 9,80. Außerdem die „Dreimarksteinjause“ mit warmen Getränk, Schinkenrührei, Käse 2er, Butter Marmelade/Honig und Gebäck um € 8,90 und „Graf Lacy im Morgenland“ mit Chai, kleines Manaish, Humus. Labneh (Frischkäseaufstrich), Schakschuka (warmes Tomaten/Paprika Ragout mit Spiegelei) um € 11,90. Diverse Eiergerichte, Schinken, Gebäck, Müsli und Co. können selbstverständlich auch extra geordert werden. Bisher unbestellt blieb die letzte Frühstückscombo, da ich orientalisches Frühstück am Naschmarkt oder im Urlaub bevorzuge :). Geschmeckt hat alles sehr gut, der Chai Latte war in Ordnung, der Service leider immer selten gesehen. Es empfiehlt sich schnell zu entscheiden und nach dem Abservieren gleich zu ordern oder nach der Rechnung zu fragen. Wieso das so ist, ist mir leider ein Rätsel, da es bisher sowohl bei vollem Lokal als auch bei wenig Besuch so war. Das ist für mich aber in diesem Falle kein Grund nicht wieder zu kommen. 

Frühstück in der Manameierei

Ein (Verdauungs-)Spaziergang bietet sich nach einem ausgiebigen Frühstück oder einer Brotjause an. Direkt gegenüber der Manameierei befindet sich der Schwarzenbergpark, ein Ausläufer des Wienerwaldes. Direkt am Stadtwanderweg 3 gelegen befindet sich die zauberhafte Schwarzenbergallee, auch Ausgangspunkt für viele Wienerwaldwanderungen. Von dort aus gibt es unterschiedliche Wege Richtung 18. und 19. Bezirk. Dafür sollte aber ordentliches Schuhwerk mitgebracht werden, besonders bei matschigen Verhältnissen.
Es kann auch unvorbereitet auf der Schwarzenbergallee spaziert werden.
Im Sommer sieht das Ganze noch ein wenig schöner aus – glaubt mir! 

Tafel auf der Schwarzenbergallee

Teich im Schwarzenbergpark

Das Wetter soll am Wochenende wieder besser werden. Das wäre doch der ideale Zeitpunkt um auswärts zu Frühstücken und den Kreislauf mit einem ordentlichen Spaziergang in Schwung zu bringen! Montag und Dienstag ist nämlich geschlossen!

Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr.
Adresse: Exelbergstrasse 32, 1170 Wien

Kinder und Hunde sind herzlich Willkommen!
Weitere Infos findet ihr auf der Website  und auf der Facebook-Fanseite.

Alles Liebe, 
Eure Jasmin

Innenraum der Manameirei

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.