Auf Reisen Lokaltipps Österreich

Urlaub in Österreich: Kulinarischer Ausflug ins Waldviertel zum Meierhof-Heuriger nach Schloss Rosenau

Gastgarten im Meierhof-Heuriger in Schloss Rosenau im Waldviertel

Ein lieber Freund fragte mich schon oft, wieso ich denn nie über Heurigen oder urige Lokale berichte, wo ich doch so gerne hin gehe. Ja wieso eigentlich nicht? Das habe ich mir zum Anlass genommen um meinen Lieblinsgheurigen im Waldviertel, dem Meierhof-Heurigen in Schloss Rosenau, zu präsentieren. Für alle, die keine Zeit und Lust auf einen Ausflug in den hohen Norden zu machen, gibt es die regionalen Produkte am Wiener Rochusmarkt käuflich zu erwerben. Mehr dazu später!

Wieso ein Heuriger im Waldviertel? Immerhin hat die Region um Baden, das Weinviertel oder die Steiermark viel mehr zu bieten.
Mein Papa ist ursprünglich aus dem schönen Waldviertel. Das ist auch der Grund dafür, dass wir Kinder alle Ferien und Wochenenden dort verbracht haben. Jedes Jahr freuten wir uns sehr, wenn meine Eltern und Großeltern mit uns nach Schloss Rosenau zum Meierhof-Heuriger gefahren sind. Es gab nämlich nicht nur gutes Essen, sondern auch einen Streichelzoo und einen Spielplatz. Was will Kind mehr?

 

Ich bin zwar nun Erwachsen, versuche aber trotzdem mindestens einmal im Jahr einen Ausflug zur Familie Weißenhofer und ihrem gemütlichen Heurigen in Schloss Rosenau. Der Familienbetrieb liegt inmitten der ehemaligen, bis heute fast unversehrt gebliebenen, Gutshofsiedlung von Schloss Rosenau. Der Meierhof wurde im 16. Jahrhundert angelegt und dient auch heute als Wirtschaftsgebäude. 1964 wurde er Hof erworben und im Laufe der Zeit liebevoll restauriert. Geboten werden seit jeher Waldviertler Gemütlichkeit und hausgemachte Schmankerl.

Oldtimer Kutchen im Meierhof-Heuriger in Schloss Rosenau

Der Heurige ist groß und hat verschiedene Räumlichkeiten, die bis zu 100 Personen auf einmal unterbringen. Also ideal für Familienfeiern, Geburtstagsfeiern und Hochzeiten.
wir bieten Räumlichkeiten mit genügend Platz!

Großer Heuriger der Meierhof-Heuriger in Schloss Rosenau

Kachelofen im Meierhof-Heuriger

Innenraum Meierhof Heuriger in Schloss Rosenau

Der Großteil der Speisen stammt aus unserer hauseigenen Meierhof-Fleischerei und
werden nach alten Rezepten vom Hausherrn Gerhard Weißenhofer selbst produziert. Erst vor kurzem gewann der gelernte Fleischermeister beim internationalen Wettbewerb um die beste Blutwurst 2015 in Frankreich die Goldmedaille!
Hausgemachtes Bio-Bauernbrot, Erdäpfel, Brände und Fruchtsäfte werden von Bauern aus der Umgebung. Nur der Wein kommt aus ganz Österreich.

Da wir selbst das Waldviertel sehr lieben wollen wir es hier
unseren Gästen kulinarisch mit Stolz präsentieren.

Wahre Worte: "Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken" - Goethe

Wir machten uns es beim letzten Mal im Heurigen drinnen gemütlich, da dieser angenehm kühl war bei den heißen Temperaturen. Ich bestellte mir eine Brettljause „Meierhofbrettl“ um €4,90 und einen „Most Hugo“ (Mostspritzer verfeinert mit süßen Ribiselsaft, Zitrone und Minze) um €2,50. Die Portion war mehr als ausreichend für eine Portion.

Brettljause im Heurigen Meierhof in Schloss Rosenau

Most Hugo beim Meierhof-Heuriger in Schloss Rosenau

Auf der Speisekarte gibt es neben hausgemachten Hauswürsten, Blunzen, Geselchtes, Speck, Presswurst, Pasteten, Wildspezialitäten, Aufstriche, belegte Brote und Käse. Der Durchschnittliche Preis bei einer Hauptspeise liegt zwischen €5 und €6.
Es empfiehlt sich unbedingt noch Platz für eine Nachspeise zu lassen. Es gibt nämlich Waldviertler Mohnzelten um €1,90/Stück, hausgemachten Apfelstrudel ebenfalls um €1,90, einen großen Bauernkrapfen warm serviert mit Marillenmarmelade um €2,50, Mohntorte und andere Tagesspezialitäten um günstige €2,50.

An Sonn- und Feiertagen gibt es von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein warmes Heurigenbuffet mit Suppe, Salaten und einem vielfältigen Fleischbuffet. Für Erwachsene kostet es €9,90 und für Kinder (4-12 Jahre) kostet es €4,90.

Nach dem Essen kann ich euch einen Spaziergang in der Umgebung empfehlen. Die naturbelassene und mystische Landschaft im Waldviertel ist zum abschalten und entspannen ideal. Der Handyempfang ist nämlich in der Regel schlecht. Zu sehen gibt es eine Steinpyramide, den Finstergraben, sowie die „Sauwiesn“ mit Freilandschweinen. Es gibt auch die Möglichkeit mit einem Oldtimer-Traktor zu fahren (nur auf Vorbestellung).

Spaziergang in Schloss Rosenau

Wer von euch keine Zeit oder Möglichkeiten hat das Waldviertel zu besuchen, hat die Möglichkeit diverse Waldviertler Schmankerl Meisterfleischer Gerhard Weißenhofer in Wien am Wiener Rochusmarkt zu erwerben. Wann?
September 2015:  4. und 11. sowie 18. und 25.
Oktober 2015:        2. , 9. und 16. sowie 23. und 30.
November 2015:   6. und 13. sowie 20. und 27.
Dezember 2015:   4. und 11. sowie 18.

Hofladen des Meierhof-Heurigen

 

Fazit: Aus gutem Grunde mein Lieblingsheuriger im Waldviertel. Man kann sicher sein, dass nur regionale, hochwertige Produkte auf den Teller kommen. Die Preise sprechen auch für sich!

Wer von euch war schon einmal im Waldviertel?
Gibt es Insidertipps, die ich noch nicht kenne?
Kann gut sein..
Eure Jasmin

Gemütliches, aber uriges Ambiente im Meierhof-Heuriger im Waldviertel

Meierhof-Heuriger
3924 Schloss Rosenau 7

Öffnungszeiten:
Ostern bis Pfingsten, August und Oktober
in diesen Monaten jeweils Samstag:  ab 14 Uhr,  ab 17 Uhr Ripperl- und Stelzenessen     Sonn- und Feiertage: von 12 Uhr – 14 Uhr warmes Heurigenbuffet,
ab 14 Uhr Heurigenbetrieb
Mehr Infos auf der Website und auf Facebook

Tel.: 02822 / 58 4 94
E-mail: info@meierhof-heuriger.at

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Bettina
    14. August 2015 at 18:54

    „Wer von euch war schon einmal im Waldviertel?“ — bei der Frage musste ich jetzt doch etwas schmunzeln ;))
    aber den Heurigen hab ich noch nicht besucht, danke für die Anregung 🙂

    • Reply
      Jasmin
      14. August 2015 at 19:00

      Ich musste dabei auch ein wenig grinsen, da ich ja doch ein paar WaldviertlerInnen kenne. Welch ein Zufall ;).

  • Reply
    Helena Weißenhofer
    15. August 2015 at 18:02

    Liebe Jasmin!

    Wir bedanken uns sehr herzlich über diesen netten Beitrag von unserem Heurigen!
    Das Meierhof-Team freut sich über ein Wiedersehen!

    Liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Familie Weißenhofer

    • Reply
      Jasmin
      15. August 2015 at 18:43

      Klar! Über Gutes schreibt man gerne :).
      Liebe Grüße aus Wien

  • Reply
    Ulla G
    1. September 2015 at 17:05

    Das scheint ein schöner Ausflug gewesen zu sein. Es kann schon schön sein in Österreich.

    • Reply
      Jasmin
      1. September 2015 at 17:31

      Da hast du recht! Man macht viel zu wenig Urlaub in der Heimat 🙂

    Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.